Zum Inhalt springen

Ideen für den Herbst-Sewalong

* Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Markennennung

Die liebe Kuestensocke hat zum “November-Wetter Sewalong” eingeladen. Welches Kleidungsstück wird mir am besten durch den November helfen? – so lautet das Motto zum heutigen Auftakt.

Ein Mantel geht immer!

An Jacken und Mänteln herrscht bei mir durchaus kein Mangel. Wenn ich allein an die letzten zwölf Monate denke, kann ich auf einige Projekte zurückblicken. Besonders hoch im Kurs steht bei mir der Eggshape Mantel von Trendschnitt, den ich gleich zwei Mal genäht habe. Hier die Ausführung aus einem braunen Wollgemisch vom Stoffschrottplatz in Münster:

Eggshape Mantelvon Trendschnitt

Eggshape Mantel mit Falte im Rücken

Diee gesteppte, dunkelblaue Jacke nach einem Schnittmuster von Schnittquelle habe ich im Januar genäht und ebenfalls viel getragen. Vor allem der breite Kragen hat sich bewährt.asymmetrische Steppjacke

Ein breiter Kragen ziert auch das Cape von Fashion Makery, das ich im letzten November aus einem dicken, rot-karierten Wollstoff genäht habe.

Cape ohne GürtelDazu kamen zwei Projekte nach dem Schnittmuster “Le 103” von dp studio. Diese asymmetrisch geschnittene Cabanjacke habe ich sowohl in der langen als auch in der kurzen Version genäht.

Le103 Cabanjacke vo DP Studio Fashion

asymmetrisches Vorderteil mit Paspelknopflöchern

An der roten Jacke mag ich vor allem die leuchtende Farbe. Insofern habe ich mich entschieden, für den meist grauen November einen leuchtenden Stoff zu wählen. Bei meinem New York Urlaub im Sommer habe ich einen türkisfarbenen Wollstoff gekauft und möchte diesen gerne zu einem längeren, wärmenden Mantel verarbeiten. Denn alle bisher gezeigten Nähprojekte gehen allenfalls bis zum Knie. Mir schwebt nun ein türkisfarbener, längerer Mantel vor. Auf jeden Fall bietet der Sewalong Gelegenheit, einige meiner zahlreichen Stoffkäufe aus dem Sommer “abzubauen”.

In punkto Schnittmuster bin ich dagegen noch auf der Suche. Im Oktoberheft der Burdastyle gefällt mir das “Masterpiece” mit Revers und Pattentaschen (Nr. 107). Der Mantel ist allerdings etwas tailliert geschnitten und ich hätte lieber einen geraden Schnitt. Mal sehen, es wird sich schon ein Schnitt finden!

Denim Hose & feine Bluse

Zum Nähblogger-Treffen im November in Hamburg darf es natürlich noch etwas mehr sein! Ich trage gerne schmale Hosen mit einer schicken Bluse, so wie diese Kombination aus Sasha Trousers (Closetcase Patterns) und Volant-Bluse “Le 915” (dp studio):

Sasha Trousers von Closet Case Patterns

Mein nächstes Hosenprojekt wird die Jeans “Carolina Herrera” aus der Zeitschrift “Nähtrends” (5/2018) sein. Diese habe ich schon länger auf dem Zettel – auch wenn es dieses Mal eine Hose mit weitem Bein ist. Nach oben hin ist sie aber schmal geschnitten.

Eine passende Bluse dazu habe ich bei Ralph Pink Patterns gefunden. Das Besondere ist hier eine große Schleife auf dem Vorderteil – ich bin wirklich gespannt!

Nun bin ich auch gespannt auf Eure Ideen!

Liebe Grüße

Eure Julia

 

verlinkt bei: Kuestensocke, muensterblogs

 

12 Kommentare

  1. Ina Ina

    Wenn ich Deine tolle Kollektion so sehe, dann bist Du ja eigentlich bestens gerüstet.
    Der türkise Mantel nach dem BurdaSchnitt würde mich aber trotzdem sehr interessieren. Ich bin gespannt. LG Ina

  2. Ein türkiser Mantel – Was für ein genialer Plan! Ich freue mich sehr auf dein Projekt.
    LG Martina

  3. Eine DP-Studio-Kollektkion ist ja beachtlich und kein Wunder, die Jacken sind einfach nur schön. Daher bin ich jetzt sehr gespannt, wie die nächste aussehen wird. LG Carola

  4. Ich bin sehr gespannt, bunt ist sowieso immer gut…..Diesen Egg-Shape-Mantel finde ich ganz toll. In der Burda Vintage Fifties Ausgabe ist ein gerader langer Mantel, Modell “Kim”, vielleicht wäre der was.
    Herzliche Grüße
    Sabine

  5. Miriam Miriam

    Liebe Julia,
    wie schön deine tolle Auswahl hier nochmal auf einen Blick zu sehen. Ich freue mich schon auf das türkisfarbene Projekt und bin gespannt, welcher Schnitt es wird.
    Liebe Grüße, Miriam

    • piek&fein piek&fein

      Hallo Miriam,
      ich blättere mögen mal ein paar Hefte durch. Diese Woche erscheint ja auch die neue Burda.
      LG Julia

  6. Wow, Du hast schon so tolle Jacken/Mäntel, aber ich gebe Dir Recht, ein Mantel geht immer und in leuchterender Farbe wird es ohnhin der Hit! Hose mit Bluse ist auch eine tolle Kombi für das bloggertreffen, hach Du bringst mich direkt zum nachdenken… LG Kuestensocke

    • piek&fein piek&fein

      Liebe Kuestensocke,
      erst mal vielen Dank für die Einladung zum Sewalong. Wie sich das dann alles entwickelt – na, wir werden sehen 😉
      LG Julia

  7. Ein türkiser warmer Mantel hört sich hervorragend an! Es gibt ohnehin viel zu wenig Farbe im Winter. Ich liebäugele gerade mit sonnengelb – mal sehen.
    Liebe Grüße
    Petra

    • piek&fein piek&fein

      Hallo Petra,
      sonnengelb klingt auch sehr schön, das macht die Jahreszeit einfach etwas bunter!
      Herzliche Grüße
      Julia

  8. Na, in dem leuchtenden Türkis werden wir Dich im Novembergrau auf jeden Fall nicht aus den Augen verlieren 🙂

    Das Bow-Shirt von Ralph Pink Patterns hatte paunnet auch mal genäht (http://www.paunnet.com/2014/03/minerva-blogger-network-bow-shirt.html). Es blieb mit ihm Gedächtnis, weil sie später die Schleife nochmal entfernte und es dann (leider) besser aussah. Ich glaube, die Schleife sollte in jedem Falle stoffgleich mit der restlichen Bluse sein – vielleicht so als Hinweis 😉

    Viele Grüße, Anne

    • piek&fein piek&fein

      Hallo Anne,
      vielen Dank für den Tipp! Ich habe mir das Blusenprojekt angeschaut und gebe Dir vollkommen Recht! Ich hatte allerdings ohnehin vorgehabt, in uni zu nähen. Schwarz, weiß, bonbonfarben – mal sehen …
      Liebe Grüße
      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wenn du dieses Website nutzt, erklärst du dih mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen