Skip to content

Herbstliches Outfit: Hose, Pulli, Mantel

Hallo Ihr Lieben,

heute seht Ihr auf dem piek & fein-Blog ein dreiteiliges Outfit für den Herbst – bestehend aus Kurzmantel, Hose und Pulli. Den Toaster Sweater und die 7/8-Hose habe ich mir aktuell genäht, während ich den Mantel schon seit fünf Jahren trage. Das liegt wohl nicht zuletzt an den aufwändigen Nähdetails. „Nähdetails“ sind auch das Motto des heutigen MeMadeMittwoch.

Herbstliches Outfit in Grün

Stylischer Kurzmantel (Burdastyle 10/2012)

Den Kurzmantel findet Ihr im Oktoberheft der Burdastyle von 2012. Es handelt sich um einen Designerentwurf von Strenesse, und das sieht man auch! Ich finde, dass der Schnitt mit den doppelreihig angenähten Knöpfen und den aufgesetzten Taschen richtig was her macht.

Wahrscheinlich geht es Euch auch so: Von den selbstgenähten Sachen trennt man sich nicht so leicht wie von irgendeinem gekauften Fummel. Vor allem, wenn man viel Arbeit reingesteckt hat. Das trifft auf diesen Mantel in jedem Fall zu. Allein die paspelierten Knopflöcher haben einen ganzen Abend beansprucht. Auch die Klappentaschen sind Nähdetails, die zwar Arbeit – aber auch den Unterschied machen.

Nähdetail: Knöpfe

Insofern habe ich mich gefreut, dass dieses „alte“ Schätzchen optisch ganz gut mit den Grüntönen meines neuen Pullis und der Hose harmoniert.

7/8-Hose mit Katzenbart (Burdastyle 8/2017)

Für die 7/8-Hose aus der August-Burda habe ich einen schwarz-grün gemusterten, elastischen Baumwollstoff ausgesucht. Die Hose ist leicht ausgestellt. Sie hat ein Bündchen und wird seitlich mit einem nahtverdeckten Reißverschluss geschlossen. Das Schnittmuster ist ein Kurzgrößen-Schnitt, was aber nicht wirklich ins Gewicht fällt, da man die Hose ja beliebig verlängern kann.

7/8-Hose von Burdastyle

Der Schnitt ist zwar leicht zu nähen, da er ohne Nähdetails auskommt. Mit der Passform bin ich aber nicht hundert Prozent zufrieden, denn im Schritt schlägt die Hose unschöne Falten. Dieser „Katzenbart“ hätte mir auch schon auf der Abbildung in der Burdastyle (Seite 18) auffallen können. Tja… Ich werde die Hose mit meinem neuen Pulli sicher tragen, den Schnitt aber nicht noch einmal verwenden.

Toaster Sweater und Burdastyle-Hose

Ja!!!! Toaster Sweater

Dagegen ist auf den Toaster Sweater (Sew House Seven) Verlass! Ich habe beide Versionen, also Toastersweater 1 und 2, bereits genäht und für den grün gerippten Baumwollstrick wieder auf  letzteren zurückgegriffen. Der Toaster Sweater 2 hat ein sehr leicht umzusetzendes und dennoch wirkungsvolles Nähdetail, nämlich den angeschnittenen Kragen.

angeschnittener Kragen

Ich habe das Schnittmuster schon einmal aus Frotteestoff genäht. Bei diesem grünen Baumwollstrick habe ich mit der Hand versäumt, weil die Nähmaschine die Rippen etwas ausgeleiert hat. Meine Pfaff bietet leider nicht die Möglichkeit, den Nähmaschinendruck zu verändern. Den handgenähten Hexenstich sieht man zum Glück überhaupt nicht, so dass ich mit dieser Lösung ganz zufrieden bin.

Ich bin gespannt auf Eure Nähdetails!

Herzliche Grüße

Eure Julia

Verlinkungen: Münsterblogs, MeMadeMittwoch

18 Comments

  1. Dein Mantel macht mich richtig neidisch. Er ist so toll. Ich mag grün auch gerne und das ist mal ein anderen grün. LG Anja

    • piek&fein piek&fein

      Hallo Anja,
      vielen Dank! Mir gefällt auch besonders dieser helle Grünton. Der wirkt gerade im Schmuddel-Herbst sehr freundlich.
      LG Julia

  2. Christel Otto Christel Otto

    Wunderschöner Mantel!

    • piek&fein piek&fein

      Lieben Dank!

  3. ich bin total verliebt in dein Outfit! wunderschön!
    lg von andrea

    • piek&fein piek&fein

      Hallo Andrea,
      das freut mich! Danke für’s Kommentieren!
      LG Julia

  4. Der Mantel ist ja wirklich hammerschön! ich bin sehr neidisch auf das schöne Teil und hätte nie gedacht, dass der selbstgenäht ist!

    LG Nadi

    • piek&fein piek&fein

      Hallo Nadia,
      etwas Arbeit war es schon… Aber hat sich auf alle Fälle gelohnt.
      Liebe Grüße
      Julia

  5. Toller Mantel, den Schnitt habe ich auch schonmal umgesetzt, bei mir ist er sehr gross ausgefallen, musstest Du Änderungen vornehmen? LG Patricia

    • piek&fein piek&fein

      Liebe Patricia,
      bei mir war der Mantel im Rücken zu weit ausgefallen. Da habe ich etwas Weite weggenommen, so dass es jetzt prima sitzt.
      Herzliche Grüße
      Julia

  6. Oh ja, der Mantel ist toll!!!!! Gut, dass mein Mantel Projekt schon angelaufen ist, sonst wäre ich jetzt wieder in Versuchung geraten… lg Sarah

    • piek&fein piek&fein

      Hallo Sarah,
      vielen Dank!!! Es gibt soooo viele tolle Mantelprojekte. Ich bin gespannt auf Deins!
      LG Julia

  7. Was für ein wunderbar aufeinander abgestimmtes Outfit; würde ich glatt alles so nehmen, : ).
    Den Strenesse-Mantel fand ich schon immer toll und einen Katzenbart kann ich bei deiner Hose auf den Bildern nicht ausmachen. Auch der kuschelige Sweater gefällt mir richtig gut.
    LG von Susanne

    • piek&fein piek&fein

      Liebe Susanne,
      herzliches Dankeschön! Insgesamt bin ich auch ganz zufrieden mit den Projekten. Die Hose wirkt vor allem im Sitzen vorne sehr pludrig. Da habe ich wirklich schon bessere Hosenschnitte genäht.
      LG Julia

  8. Bele Bele

    Was für ein schönes Outfit! Farblich sehr stimmig und besonders den Mantel würde ich auch nicht hergeben wollen.
    LG, Bele

    • piek&fein piek&fein

      Herzlichen Dank, liebe Bele!

  9. Dein Outfit ist ganz wunderbar und steht Dir sehr gut! Einen Passformmangel der Hose habe ich überhaupt nicht bemerkt, da das schöne Muster einen gut ablenkt. Der Mantel hat hübsche aufwendige Details und mit dem immer wieder schönen Toaster Sweater ergibt sich ein stimmiges Outfit.
    Liebe Grüße, SaSa

    • piek&fein piek&fein

      Hallo SaSa, lieben Dank! Ich stimme Dir zu: Der Toaster Sweater ist immer wieder schön und gehört bei mir zu den Basic-Teilen.
      Herzliche Grüße
      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.