Zum Inhalt springen

Bluse Violetta (VikiSews) & mehr

Heute lädt Carola zum zweiten Treffen beim Weihnachtskleid Sew Along 2021. Dank an die “Nähkatze” und das ganze MeMadeMittwoch Team!

Meine Nähpläne haben sich inzwischen konkretisiert: Das erste Projekt, die Weihnachtsbluse, ist sogar schon fertig. Ich habe mich letzten Endes für den Blusenschnitt “Violetta” von Vikisews entschieden, den ich heute vorstellen möchte.

Bluse mit asymmetrischer Knopfleiste

Ich liebe ja etwas ausgefallene Teile und mochte auf Anhieb die Schnittführung: eine asymmetrische verdeckte Knopfleiste, breite Manschetten, Fältchen am Halsausschnitt und ein auffälliger Stehkragen machen die Bluse “Violetta” zu einem besonderen Schnittmuster.

Hier zeige ich noch einmal die technische Zeichnung:

Bildnachweis: VikiSews

Und das ist meine fertige Bluse (siehe Bild unten). Aufgrund des sehr flutschigen Materials hat das Nähen etwas mehr Zeit in Anspruch genommen, als gedacht. Aber mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden.

Vielleicht habt Ihr schon in die Burdastyle 1/2022 geschaut. Dort gibt es ebenfalls eine asymmetrisch geknöpfte Bluse. Aber das war’s dann auch schon – kein Kragen, keine Manschetten, kein gar nichts … Also wer’s gerne etwas interessanter mag, greift wohl eher zum VikiSews-Modell …

Der Schnitt – Besonderheiten und Passform

Ein weiteres Detail am Blusen-Schnitt ist eine einseitige Schulterpasse, die mir beim Zuschneiden gar nicht aufgefallen ist. Auf dem Foto ist es das kleine Schnitteile unten in der Bildmitte.

Im Nachhinein habe ich überlegt, ob ich die Passe nicht genauso gut hätte weglassen und direkt an das Vorderteil hätte anschneiden sollen. Einen wirklichen “Sinn” macht diese Schnittführung für mich jedenfalls nicht.

Die verdeckte Knopfleiste ist natürlich ebenfalls Geschmacksache und lässt sich bei Bedarf durch eine normale Knopfleiste ersetzen. Meine Knöpfe möchte ich Euch nicht vorenthalten, da ich sie sehr schön finde:

Eigentlich sind die Knöpfe fast ein wenig zu schade für eine verdeckte Knopfleiste, aber an der Ärmelmanschette kommen sie wenigstens zur Geltung.

Den Stehkragen habe ich mit Vlieseline gut verstärkt, damit er ordentlich Stand hat. Der Stehkragen wird einfach durch die Lasche gezogen – ohne Knopf oder sonstigen Verschluss.

Ein Wort noch zur Passform: Die Bluse ist locker geschnitten, genäht habe ich in Größe 38. An der Schulter habe ich den Ärmel etwas nach oben verlegt, damit sie nicht zu sehr runterhängen. Da die asymmetrische Knopfleiste genau über die Brust verläuft, erscheint mir dieser Schnitt für Frauen “mit Oberweite” eher ungeeignet.

Die Hose: neuer Schnitt oder doch die X-te Sasha Trousers?

Wie schon beim letzten Treffen berichtet, hatte ich einen tollen Hosenschnitt im Nähbuch der schwedischen Designerin Ann Ringstrand gefunden. Das Buch ist inzwischen mit der Post eingetroffen und ich bin von vielen Schnittmustern – einschließlich der Basic Trouser – sehr angetan.

Bildquelle: Nähbuch von Ann Ringstrand

Ist das nicht eine coole Hose? Neben der lässigen Passform haben es mir vor allem die Gesäßtaschen angetan. Vor lauter Begeisterung sollte man allerdings nicht den kritischen Blick für das Matching von Schnittmuster und Stoff verlieren! Meinen knallroten Wollstoff hatte ich ja bereits gezeigt. Ich bin zu der Erkenntnis gelangt, dass er für diese Hose nicht griffig genug ist. Ein dunkelblauer Baumwollstoff aus meinem Bestand (siehe Bild links) ist viel besser geeignet. Also habe ich beschlossen, den roten Wollstoff zu einem Sasha-Hack zu verarbeiten. Diesen Schnitt (von Closet Core) habe ich ja bereits x-Mal genäht und werde ihn durch eine Biese, die Verlegung des Reißverschlusses ihn die Seitennaht und Schlitze am Saum für mein Weihnachtsprojekt abwandeln. Inspiration war die Hose “Tilda” des Berliner Labels HUNDHUND.

Die Hose habe ich bereits zugeschnitten und die Biese abgenäht. Dabei ist der spezielle Biesenfuß der PFAFF-Nähmaschine sehr nützlich.

Das Beste zum Schluss

Die Idee für mein Express-Weihnachtskleid kennt Ihr ja bereits: Vor ein paar Tagen ist auch das Stoffpaket angekommen! Der Stoff ist ein Traum – Dries van Noten eben.

Bildquelle: Closet Core Patterns

Wenn die Weihnachtshose fertig ist, werde ich den Schnitt downloaden und dieses Projekt starten. Ich nähe am liebsten schön der Reihe nach, sonst versinke ich hier schnell im Chaos.

Jetzt bin ich sehr gespannt auf Eure Nähpläne!

Einen schönen 2. Advent wünscht

Eurer Julia

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Markennennung und Verlinkung.

19 Kommentare

  1. Du bist ja wieder flott dabei und deine Stoffe sind ein Traum. Den Link zu dem Versand habe ich mir letztens schon abgespeichert…. für den Fall, dass mein Stoffvorrat wider Erwarten irgendwann einmal zu Ende geht.

    • piek&fein piek&fein

      Hallo liebe Carola,
      diese Adresse kann ich wirklich empfehlen – auch wenn der Versand ein paar Tage dauert. Dafür gibt es aber sehr exquisite Stoffe!!
      Beste Grüße
      Julia

  2. Auf deine Beurteilung der Hose bin ich gespannt.
    Die Roboterbluse zum Fest gefällt mir sehr und auf das Expresskleid bin ich sehr gespannt. Viele Gründe als sich auf das nächste Kapitel deiner Weihnachtskleidung zu freuen. Bis dahin, schöner Gruß Mema

    • piek&fein piek&fein

      Danke und bis bald, liebe Mema!

  3. Oh was für ein schöner Bericht, da kann ich noch viel davon mitnehmen. Danke für die Vorstellung der Fortsetzung des Sew Alongs. Ich lese den Beitrag heute Abend noch einmal in Ruhe. Darauf freue mich mich jetzt schon.
    Liebe Grüße
    Annette

    • piek&fein piek&fein

      Liebe Annette, darüber freue ich mich sehr. Bis zum nächsten Treffen!
      Liebe Grüße
      Julia

  4. Schön der Reihe nach aber total zielorientiert! Du setzt wirklich ein tolles Programm in die Tat um!

    • piek&fein piek&fein

      Hallo Moni,
      ich finde es immer schwierig, an mehreren Teilen gleichzeitig zu nähen. Lieber schön der Reihe nach, und dann erst mal das Nähzimmer aufräumen … 😉 Das ist nämlich nach jeden Nähprojekt ein totaler Chaoshaufen!
      LG Julia

  5. Miriam Miriam

    Liebe Julia,
    schade, dass ich die Bluse im Original verpasst habe. Sie sieht toll aus. Nun bin ich gespannt auf das Kleid. Der Stoff dazu sieht traumhaft aus. Bis später, liebe Grüße, Miriam

    • piek&fein piek&fein

      Hi Miriam,
      wie gesagt – wenn’s wieder etwas wärmer ist und die Fenster im Nähkurs nicht total auf Durchzug stehen, werde ich die Bluse mal im Tragemodus präsentieren!
      Viele Grüße
      Julia

  6. Deine aussergewöhnlichen Stoffe gefallen mir sehr gut, toll für die Weihnachtstag.
    Weiterhin gutes gelingen.

    LG, Heike

    • piek&fein piek&fein

      Danke, das wünsche ich Dir auch liebe Heike!

  7. Hallo,
    bin auch sehr angetan von deiner tollen Auswahl. besonders gespannt bin ich auf dein Fazit, die Hose betreffend.
    Es gibt noch einiges zu tun für dich. Viel Glück, die Bluse ist schon mal rundum gelungen.
    Frohes Schaffen wünscht
    Lila-cat

    • piek&fein piek&fein

      Eigentlich sollte bei der Hose nicht viel schief gehen. Aber ich will den Mund auch nicht zu voll nehmen …
      Beste Grüße
      Julia

  8. Was für eine wunderbare Bluse! Da könnte ich gleich schwach werden. Danke für die Inspiration!
    LG
    Sandra

    • piek&fein piek&fein

      Hallo liebe Sandra,
      der Schnitt ist jedenfalls etwas ausgefallen,. Vielleicht nähe ich die Bluse noch mal aus einem unifarbenen Stoff.
      LG Julia

  9. Hallo Julia,
    was für ein informativer Bericht. Ja…. die Hose aus dem Buch sieht toll aus! Da wäre ich sehr gespannt. Die Bluse ist wieder so perfekt genäht, kann ich mir an dir sehr gut vorstellen. Auch ich muss eins nach dem anderen nähen sonst werde ich hibbelig.
    eine gute Woche wünscht
    Christine

    • piek&fein piek&fein

      Hallo Christine,
      die Hose habe ich inzwischen zugeschnitten – aber halt aus einem anderen Stoff. Ich bin selbst gespannt wie sie sitzen wird. Halte Euch auf dem Laufenden …
      LG Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wenn du dieses Website nutzt, erklärst du dih mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen