Skip to content

Erstes Fühlings-Outfit: Top „Jude“

Der Frühling wagt sich langsam aus der Deckung – höchste Zeit, wieder die leichten Stöffchen zu vernähen.

Für mein erstes Frühjahrs-Outfit in 2017 habe ich mir einen luftigen Stoff in einem frischen Grünton vorgestellt. „Greenery“ liegt ja gerade voll im Trend. Und zum Glück musste ich auch gar nicht lange suchen, um eine wunderschöne grüne Viskose mit Paisely-Muster zu finden (versandstoff.de).

Das fließende Gewebe passt sehr gut zu dem Oberteil „Jude“ von Ready-to-sew, das ich als Schnittmuster ausgesucht habe.

Hier einige Tragefotos:

grünes Top mit Paisley-Muster

Der Schnitt ist sehr einfach zu nähen und macht trotzdem was her! Die Raglanärmel kräuselst Du vorne und hinten ein und steppst sie fest. Total einfach. Die kurzen Ärmel habe ich mit einem Hexenstich versäumt. Am besten eignet sich ein leichter Sommerstoff wie diese Viskose, um den Stoff schön einzukräuseln.

Blusendetail: eingekräuselte Ärmel

Ich denke, dass „Jude“ ein fester Bestandteil in meinem Kleiderschrank wird, weil es ein schnell genähtes Teil ist und der Stoffverbrauch mit 1 Meter auch sehr überschaubar ist. Der Schnitt beinhaltet übrigens auch noch eine Variante mit Dreiviertel-Ärmel.

Einzige Kritik am Schnittmuster: Die vorgesehene Naht im Rückenteil macht keinen Sinn. Beim nächsten Zuschneiden werde ich sowohl Vorder- als auch Rückenteil im Stoffbruch legen.

Zusammenfassung

Stoff: 1 Meter Viskose (versandstoff.de)

Zutaten: Nähgarn, leichte Vliseline für den Beleg am Halsausschnitt

Schnittmuster: Jude (ready-to-sew)

Schwierigkeitsgrad: leicht

 

Herzliche Grüße

Julia

 

Verlinkungen zum diesem Beitrag:

MeMadeMittwoch Blog

Afterworksewing.blogspot

 

10 Comments

  1. […] „Jude“ von Ready-to-sew hatte ich schon einmal im Frühjahr aus Viskose genäht. Heute zeige ich Euch eine Variante aus einem hauchzarten, weißen Strickstoff mit blauen […]

  2. Guten Morgen Julia,
    wirklich eine super Idee, der besondere Stoff mit dem frühlingszarten Stoff!
    Viele Grüße,
    Marie

  3. Interessanter Schnitt und wirklich tolle frühlingsfrische Farben!
    Die Bluse sollte keinesfalls ein Einzelgänger in deinem Kleiderschrank bleiben 😉
    Liebe Grüße
    Stephie

  4. Die Bluse ist echt außergewöhnlich! Der Stoff macht richtig Lust auf den Frühling.
    Alles Liebe,
    Marianne

  5. bunte kleider bunte kleider

    Schönes Blüschen. Deinen Stoff finde ich entzückend und die Umsetzung auch. Mit Jude konnte ich bisher nichts anfangen, deine Bluse überzeugt mich aber sehr.
    LG,
    Claudia

    • piek&fein piek&fein

      Oh, das freut mich!
      LG Julia

  6. mhs mhs

    Abgesehen davon ist dies ein süßer Schnitt. Vielen Dank fürs Zeigen.
    LG

    • piek&fein piek&fein

      Ja, das ist ein sehr origineller Schnitt – und trotzdem leicht zu nähen. Was will man mehr?

  7. mhs mhs

    Die Naht auf dem Rückenteil habe ich leider auf den Photos bei ready-to-sew nicht erkennen können, aber sollte sie in der hinteren Mitte liegen, dann werden alle Damen mit Hohlkreuz der Designerin sehr dankbar sein. Denn die Schnittkorrektur bzw Schnittanpassung für dieses Problem findet hier statt.
    LG

    • piek&fein piek&fein

      Der Schnitt ist relativ weit. Ich denke, dass Hohlkreuze in der Weite verschwinden. Das ist für mich auch nicht besonders gravierend: Vom Schnitt bin ich sehr begeistert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.