Zum Inhalt springen

Lieblingsstücke aus 2017

Heute zeige ich auf dem piek & fein Blog meine selbstgenähten Lieblingsstücke aus 2017. Die besonders raffinierten, tragbaren oder ausgefallenen Schittmuster sollen hier noch mal einen besonderen Platz erhalten.

In der Rückschau auf das Jahr 2017 ist mir aufgefallen, dass ich mir nur ein einziges Teil an Oberbekleidung gekauft habe: eine Levis-Jeans und gleichzeitig Souvenir aus San Francisco. Den “Rest” habe ich selbst genäht.  Bei insgesamt fast 50 Schnitten, die ich teilweise in mehreren Versionen genäht habe, waren weitere Einkäufe auch nicht erforderlich …

Mantel & Cape

Zwei meiner Lieblingsstücke fallen in die Kategorie “Mantel” und “Cape”. Der Eggshape-Mantel von trendSchnitt gehört zu den besonders ausgefallenen Schnittmustern, die ich im letzten Jahr für mich entdeckt habe. Meinen Probemantel  hatte ich Euch im Dezember gezeigt. Was ich an diesem Mantel besonders schätze sind die raffinierten Details, wie der stehende Reverskragen, die Falte im Rücken oder die aufgesetzte Tasche.

Eggshape Mantel aus braunem Wollstoff

Eggshape Mantel mit Falte im RückenIn den Weihnachtsferien habe ich einen zweiten Mantel genäht, dieses Mal aus einem sehr hochwertigen Wollstoff: 55 Prozent Mohair, 30 Prozent Wolle, 15 Prozent Cashmere. Der Mohair-Anteil macht sich in den langhaarigen Fasern bemerkbar, die dem Stoff einen etwas plüschigen Charakter verleihen.

Meine zweite Eggshape-Variante habe ich wieder in Größe 34/36 genäht, für mehr Bewegungsfreiheit aber zwei Zentimeter in den Seitennähten zugegeben.

Der dunkelblaue Stoff (Tuchhandlung Kemper, Münster) hat einen wunderbaren, changierenden Glanz und hebt sich in punkto Stoffqualität natürlich vom Probemantel (Stoffschrottplatz Münster) ab.

Einen besonders coolen Wollstoff habe ich auch für das Cape von Fashionmakery gefunden (Nähszene, Münster). Ich habe das Cape offenkantig und ohne Futter verarbeitet.

rot-schwarzes Cape von Fashionmakery

Rückseite des Capes

Sowohl zum Eggshape-Mantel als auch zum Cape passen schmale Hosen. Wie gut, dass ich in diesem Jahr einen neuen Hosenschnitt für mich entdeckt habe!

Biker-Hose

Einen gut sitzenden Hosenschnitt zu finden, ist ja besonders schwierig. Umso glücklicher bin ich mit der Bikerhose Cassie von Style Arc. Ich habe sie bislang zwei Mal genäht, und es werden sicher weitere Modelle folgen, weil mir sowohl Optik als auch Passform sehr zusagen.

Bikerhose Cassie

Bikerhose Cassie

Neben Hosen gehören Pullis zu meiner Alltagskleidung. Auf dem Foto habe ich die Cassie mit einem Toaster Sweater aus Alpenfleece kombiniert. Die Toaster Sweater von Sew House Seven gehören zu meinen Top-Favoriten, da ich sie sehr oft trage.

Tops & Blusen

Mein Lieblingsteil des Sommers ist ein Top von Ready to Sew. Auch dieses Teil ist sehr leicht zu nähen und durch die eingekräuselten Ärmel ein echter Hingucker! Hier habe ich Top “Jude” aus einem hauchzarten Strickstoff mit Blumenmotiven von Ralph Lauren (Idee Kreativmarkt, Berlin) vernäht – ein Traum!

Strick-Top mit RaglanärmelnEine nähtechnische Herausforderung ganz anderer Art war die japanische  Schleifenbluse aus dem Nähbuch “Pattern Magic“. Diese Bluse liebe ich sehr, weil sie sehr ungewöhnlich ist.

japanische Schleifenbluse

Kleider & Röcke

Da ich bei der Vielzahl meiner Kleidungsstücke schon fast den Überblick verloren hatte, habe ich für diesen Blogpost noch mal durchgeschaut und zu meiner Überraschung festgestellt, dass ich in 2017 zehn Kleider und sieben Röcke genäht habe!! Gleich drei Mal habe ich den Pocket Skirt Rockschnitt von Cali Faye verarbeitet. Hier ist meine Lieblingsvariante aus einem dünnen Wollstoff (Stoffgeschäft Paul, Solingen).

Bei den Kleidern kann ich keinen klaren Favoriten nennen, weil ich mit allen ganz glücklich bin. Den größten Fotospaß hatte ich aber eindeutig mit drei Australian Shepherds. Diese Tiernummer war gar nicht geplant. Rein zufällig hatte ich eine Bekannte mit ihren Tieren getroffen, als ich mit meinem Short Sleeved Dress von Ann Normandy Design unterwegs war.

Ich  wünsche Euch viel Spaß beim Umsetzen Eurer kreativen Ideen in 2018!

Liebe Grüße

Eure Julia

 

Hier  geht’s weiter zum Me Made Mittwoch!

 

 

8 Kommentare

  1. Sehr coole Auswahl; ein richtiger Augenschmaus.
    LG von Susanne

  2. Ich bewundere Deine höchst anspruchsvollen Kleidungsstücke. Die sind so wunderbar und ich kann garnicht sagen, welches ich am schönsten finde. Kuestensocke hat recht, denn Dein Blog ist Inspiration pur.
    Liebe Grüße Epilele

  3. Wow! So schöne und anspruchsvolle Teile! Und so toll verarbeitet!
    Der “langhaarige” Mantel ist ein Traum. 😍
    Alles andere aber auch. Egal. Was ich eigentlich sagen will ist: ich bin begeistert und etwas neidisch! 😉
    Und die Hunde möchte ich mir bitte auch bei Gelegenheit borgen.
    Liebe Grüße

  4. Deine Fotos sehen alle aus wie aus einer Modezeitschrift, sehr professionell. Das liegt sicher nicht nur an dem Fotografen oder der Fotografin, sondern auch an deinen tollen Modellen, die du genäht hast. Ich bin auf weitere Stücke gespannt. LG Carola

  5. Wahnsinn dass du nach dem Mantel gleich wieder den Elan aufbringst nochmal einen Mantel zu nähen!
    Tolle Zusammenfassung.
    Lieber Gruß
    Elke

    • piek&fein piek&fein

      Hallo Elke,
      meine Idee war natürlich, dass der zweite Mantel viel schneller geht – nachdem ich weiß, wie er genäht wird. Das Material hat mir allerdings einen Strich durch die Rechnung gemacht, weil die langhaarige Wolle sehr rutschig in der Verarbeitung war.
      LG Julia

  6. Lieblingsstücke am laufenden Band! Sehr toll Deine Galerie und ich finde es überaus bewunderswert. dass Dich komplexe Kleidungsstücke nicht verschrecken, sondern Du sie mit Bravour meisterst. Dein Blog ist eine tolle Inspiration für mich. LG und ein gutes Jahr 2018! Kuestensocke

    • piek&fein piek&fein

      Hallo Küstensocke,
      oh vielen Dank!! Auch Dir wünsche ich ein tolles neues Jahr und husche gleich mal rüber auf Deinen Jahresrückblick 🙂
      Lieben Gruß
      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wenn du dieses Website nutzt, erklärst du dih mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen